14.06.2021

#MeinPraktikumMeineAusbildung21

Pressemitteilung vom 10. Juni 2021

In wenigen Wochen starten die Sommerferien und ein herausforderndes Schuljahr geht zu Ende. Berufswahlorientierung, Schülerpraktikum, Girls’Day-Boys’Day und Ausbildungsplatzmessen; diese Angebote haben kaum stattgefunden. Für junge Menschen der Abschluss- und Vorabschlussklassen geht es jetzt in den Endspurt. Haben sie noch keine Ausbildung gefunden oder wissen nicht was sie werden möchten, sollten sich Jugendliche jetzt informieren. Hier hilft die landesweite Kampagne #MeinPraktikumMeineAusbildung21. In den sozialen Medien gibt es über diesen Hashtag Praktikums- und Ausbildungsangebote, wichtige Infos für die Bewerbung und den Start ins Berufsleben. Junge Menschen, die sich lieber persönlich über ihre Berufswahl beraten lassen möchten oder akut auf der Suche nach Praktikum und Ausbildung sind, können sich bei der Jugendberufsagentur #janalos Harz über www.janalos.de, auf Facebook oder Instagram melden. Diese Möglichkeit steht natürlich auch Eltern und anderen beteiligten Familienangehörigen offen.
 
Im Landkreis Harz wurden dieses Jahr wieder 1.207 freie betriebliche Ausbildungsstellen gemeldet, dem stehen aktuell 1.014 junge Bewerber*innen für duale Berufsausbildungen gegenüber. Aktuell sind davon im Mai 2021 noch 493 Bewerber auf der Suche und noch 726 Ausbildungsstellen unbesetzt. Unternehmen sollten die Gelegenheit nutzen und jetzt ebenfalls auf die Kampagne #MeinPraktikumMeineAusbildung21 setzen, um passende Azubis zu finden. Arbeitgeber können sich dabei stark von der Konkurrenz abheben, wenn sie nicht nur über offene Ausbildungs- und Praktikumsstellen informieren sondern auch Geschichten aus dem Betriebsalltag erzählen. Am besten können das die eigenen Auszubildenden im Betrieb, zum Beispiel per Video in den sozialen Medien. Ein gutes Azubimarketing lässt Unternehmen zusätzlich persönlicher wirken.
 
Für Fragen und alle wichtigen Informationen rund um Praktikum, Bewerbung, Ausbildung und Studium können sich Interessierte bei der Jugendberufsagentur #janalos Harz melden. Kontaktdaten sowie ein Direktkontakt finden Sie unter www.janalos.de. Die Jugendberufsagentur besteht aus den Partnern Agentur für Arbeit Halberstadt, KoBa Jobcenter Landkreis Harz und Jugendamt Landkreis Harz. Zur Jugendberufsagentur gehören ebenso die Projekte „Praktikalotsen“ und „KombI Harz“. Gefördert wird die Zusammenarbeit sowie die Projekte aus ESF-Mitteln der Richtlinie „Regionales Übergangsmanagement Sachsen-Anhalt“.
 
Kontakt:
Landkreis Harz, Dezernat III, Amt 40
Friedrich-Ebert-Str. 42
38820 Halberstadt
 
Koordinierungsstelle Bündnis Schule>Beruf Landkreis Harz
Stefanie Oelmann
Telefon: 03941 5970-4216
E-Mail: ruemsa@kreis-hz.de
Web: www.janalos.de, www.kreis-hz.de

Zurück